Datenschutzerklärung


Der Betreiber dieser Seiten, die Naturheilpraxis Hanno Hand, nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich und ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.


Erhebung von Daten

Die Erhebung von personenbezogenen Daten wird auf dieser Website weitgehend vermieden. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, bspw. Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse.

Sobald Sie unsere Website betreten, werden automatisch Daten durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind neben der IP-Adresse vor allem technische Daten für die Bereitstellung der Website (z.B. Webbrowser, Betriebssystem); dies wird Ihnen nachstehend unter Server-Log-Dateien erläutert.

Andere Daten werden nicht erhoben, nur dann, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen z.B. bei Verwendung unserer E-Mail-Adresse. Auf dieser Website sind keine Angebote wie bspw. Kontaktformulare eingebunden, die eine Angabe von personenbezogenen Daten erfordern oder ermöglichen.

Cookies: Diese Website verwendet keine Cookies.


Verarbeitung und Verwendung von Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich zu den angegebenen Zwecken und grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Soweit Sie uns personenbezogene Daten (wie Name, E-Mail-Adresse) zur Verfügung stellen, geben wir diese nur dann an Dritte weiter, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist oder wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.


Löschung von Daten

Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird. Nehmen Sie Ihre Rechte wahr oder entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Sofern einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungsfristen (z.B. berufs- oder steuerrechtliche Pflichten) entgegenstehen, werden die Daten wie erforderlich gesperrt verwahrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon

Wenn Sie über unsere bereitgestellten Kontaktadressen mit uns in Verbindung treten, speichern und verwenden wir die von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Unberührt bleiben auch vertragliche Verpflichtungen, sofern die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Die Verarbeitung der bei Ihrer Kontaktaufnahme übermittelten Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse dem Nutzer eine Kontaktaufnahme zu ermöglichen und die an uns gerichteten Anfragen effektiv zu bearbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine erteile Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Wir bitten Sie, keine vertraulichen Daten (Gesundheitsdaten) per E-Mail zu übermitteln und empfehlen aus Sicherheitsgründen immer den Postweg. Wir bitten Personen unter 16 Jahren, ohne Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten unsere Kontaktdaten nicht zu nutzen und somit keine personenbezogenen Daten an uns zu übermitteln.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Server-Log-Dateien

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, erhebt und speichert der Provider der Seiten Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind: verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, besuchte Website, übertragene Datenmengen, verweisende Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Zugriffes, Zugriffsstatus (z.B. Datei übertragen, nicht gefunden), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse).

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem werden diese Daten von uns allenfalls in aggregierter Form zur allgemeinen statistischen Analyse und Optimierung unseres Webangebots verwendet. Die Daten werden nicht mit anderen Datenquellen verknüpft und sind somit nicht bestimmten Personen zuordenbar.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der Verfügbarkeit der Daten, die über diese Internetseiten verarbeitet werden.


Verlinkung zu anderen Internetseiten

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung unserer Website. Unsere Website kann Links zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten, da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf bei uns verlinkte externe Webseiten können wir daher keine Verantwortung übernehmen. Die Webseiten halten jeweils eigene Datenschutzrichtlinien bereit.


Rechte der Nutzer

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu.

Wenn Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen möchten oder Fragen haben, können Sie sich jederzeit an den Verantwortlichen wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier unten oder im Impressum.

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
Insbesondere nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer Daten.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Datenverarbeitung unrechtmäßig sein sollte, Sie die Richtigkeit der erhobenen Daten bestreiten oder ein Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. Ebenso können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn die Daten aufgrund der Zweckerreichung einer Löschpflicht unterliegen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung von rechtlichen Ansprüchen benötigen.

Recht auf Widerruf (Art. 7 DSGVO)
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilen, können Sie diese jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
Sie haben das Recht gegen die künftige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, soweit die Verarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu.


Verantwortlicher

Hanno Hand
Moorweg 6
22955 Hoisdorf
Tel. +49 (0)4107. 31 26 68
E-Mail: info(@)naturheilpraxis-hand.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.


Aktualisierung

Unsere Datenschutzerklärung kann sich aufgrund gesetzlicher Vorgaben sowie der Weiterentwicklung unseres Webauftritts und damit verbundenen neuen Dienstleistungen, technischen Verfahren oder Datenschutzmaßnahmen ändern. Wir behalten uns deshalb vor, unsere Erklärung an dieser Stelle jederzeit den Änderungen anzupassen. Die vorliegende Version hat den aktuellen Stand von Oktober 2019.


Erstellt mithilfe Quelle: e-recht24.de