1. Gefüllte Putenbrust mit Spinat

2. Linsentopf mit Pute

3. Rosenkohlsuppe mit Huhn oder Pute



1. Gefüllte Putenbrust mit Spinat

Zutaten:

- 800g Putenbrust am Stück
- 300g Blattspinat (frisch blanchiert oder aufgetaut)
- 2 kleine Zwiebeln
- 1 Knoblauchzehe
- 3 EL Butter
- 2 EL Olivenöl zum Braten
- Paprika edelsüß
- Salz, Pfeffer (Cayennepfeffer)

Zubereitung:

- In die Putenbrust eine Tasche einschneiden, innen und außen
  mit Salz und Pfeffer würzen
- Zwiebeln klein schneiden
- Knoblauchzehe durch die Presse drücken
- 1 EL Butter in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch
  darin glasig dünsten, Spinat zugeben und mit Salz
  und Pfeffer würzen
- Spinat in die Fleischtasche einfüllen und zunähen
- Putenbrust in Olivenöl goldgelb anbraten, dann im
  Backofen bei 180° C ca.15 Minuten garen
- Die restliche Butter schmelzen, mit Paprikapulver verrühren
  und das Fleisch zwischendurch damit bestreichen



2. Linsentopf mit Pute

Zutaten:

- 500g Putenbrust
- 250g gelbe Linsen
- 1 Bund Suppengrün
- 1 Zwiebel
- 1 EL Olivenöl
- 1/2 Bund Majoran
- 1 Lorbeerblatt
- 1 TL Meersalz
- 1 L Gemüsebrühe
- 1 L Wasser

Zubereitung:

- Die Linsen einige Stunden in Wasser einweichen
- Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden
- Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden
- Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel – und Fleischwürfel
  dazugeben und anbraten
- Mit der Brühe aufgießen, die abgetropften Linsen zugeben und
  aufkochen lassen
- Das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden
- Das Gemüse mit dem Lorbeerblatt, Majoran und Salz zu den
  Linsen geben und bei schwacher Hitze 30 Minuten garen



3. Rosenkohlsuppe mit Huhn oder Pute

Zutaten:

- 200g - 300g Hähnchen oder Pute
- 500 ml Hühnerbrühe
- 650g Rosenkohl
- 100g Haselnuss- oder Mandelblättchen
- 1 Zwiebel
- 2 EL Joghurt oder Schmand

Zubereitung:

- Hähnchen (Pute) in der Brühe kochen
- herausnehmen und in mundgerechte Stücke schneiden
- den Rosenkohl separat im Dampftopf garen
- die Zwiebel und den Rosenkohl klein schneiden und kurz anbraten
- die Hühnerbrühe dazugießen und 5 Minuten köcheln lassen
- 2 EL Joghurt oder Schmand einrühren
- Alles grob pürieren
- 100g Haselnuss- oder Mandelplättchen in der Pfanne rösten
- die Suppe mit dem Fleisch in den Teller geben und die
  gerösteten Nüsse darüber streuen